Hazem Hamza Austria

Tourismusberater/Reisebetreuer für arabische Gäste

Durch den jährlich steigenden Anteil arabischer Gäste im Pinzgau gestaltet sich das Tourismus-Management der Region immer schwieriger. Die sprachlichen und kulturellen Barrieren stellen die Gastronomie der Region, besonders im Raum Zell am See, vor eine schwierige Aufgabe, für deren Lösung die sprachlich-kulturelle Kompetenz in den Reihen der Pinzgauer Tourismusbetreibenden fehlt. Dieses Konzept beinhaltet Lösungsangebote, um den arabisch-österreichischen Tourismus im Pinzgau harmonisch und gewinnbringend für alle Beteiligten zu koordinieren.

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in der Tourismusbranche in den arabischen Ländern, so wie auch im Pinzgau sehe ich mich als Vermittler in der arabisch-österreichischen Kommunikation. Die Notwendigkeit gegenseitigen kulturellen Verständnisses, Respekt und Höflichkeit im Umgang mit Menschen anderer Kulturen und ein gewinnbringendes Miteinander auf menschlicher und geschäftlicher Ebene sind mein Bestreben in einer Zeit der globalen kulturellen Öffnung.